Chirotherapie-Informationen


AnfangBehandlung, Griffe

Deblockierung des Tarsometatarsalgelenks 1

Von unserem Redaktionsmitglied Michael Verderber, Stuttgart

Die Tarsometatarsalgelenke (Articulationes tarsometatarsales) verbinden am Fuß die drei Keilbeine und das Würfelbein auf der einen (der Ferse zugewandten) Seite mit den fünf Mittelfußknochen auf der anderen (den Zehen zugewandten) Seite. Sie tragen entsprechend den Mittelfußknochen die Nummern 1 bis 5, wobei die Numerierung auf der Großzehenseite beginnt.

Auf dem Bild sieht man sehr schön, wie der Chirotherapeut das blockierte Tarsometatarsalgelenk 1 mobilisiert, indem er den Mittelfußknochen (unterhalb der Großzehe) mit seiner linken Hand leicht bewegt und die Knochen der anderen Gelenksseite in der rechten Hand festhält.


Foto: Mobilisation des Tarsometatarsalgelenks 1 (Quelle: Dr. med. Emmerich Verderber, Stuttgart).

-----------

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Anfangsseite


Chirotherapie-Informationen.de